20.09. - 31.08.2020

"Great Spas of Europe" - Ausstellung zum Weltkulturerbe-Antrag

Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe "Great Spas of Europe"

Der Freundeskreis Lichtentaler Allee e.V. setzt sich für die Erhaltung und Pflege des materiellen und immateriellen Kulturerbe Baden-Badens ein. Daher initiierte der Verein im Jahr 2016 die Bewerbung als Weltkulturerbe. Grundlage bildete das Symposium "Kulturerbe als Grundlage von Morgen".

Dieses Jahr war es endlich soweit: Baden-Baden reichte gemeinsam mit mehreren europäischen Städten die offizielle Bewerbung zum UNESCO-Weltkulturerbe als "Great Spas of Europe" ein. Insgesamt bewerben sich 11 europäische Kurstädte für die Einschreibung in die UNSECO Welterbeliste. Diese Städte demonstrieren einen außergewöhnlichen universellen Wert und leisten einen fortwährenden Beitrag zur europäischen Kultur.

Die Ausstellung in der Brunnenhalle erläutert die Inhalte des Welterbeantrags "Great Spas of Europe" und zeigt die Attribute Baden-Badens, die für den Antrag ausgewählt wurden.

Sie wird für ca. 12 Monate zu sehen sein. Der Eintritt in die Ausstellung ist kostenlos.

Öffnungszeiten: täglich von 9-18 Uhr

Fotos: Torben Beek, Presse


Weitere Informationen

  • Brunnenhalle der Trinkhalle
  • 20.09. - 31.08.2020
    • Eintritt: frei

Zurück