Willkommen im historischen Herzstück Baden-Badens

Das Kurhaus Baden-Baden: Architektonisches Gesamtkunstwerk, Mittelpunkt Baden-Badens und sein Wahrzeichen in aller Welt. Schlicht: ein Stück Lebenskultur. Kommen Sie mit uns auf einen Rundgang durch das Haus mit all seinen Möglichkeiten und Angeboten.

Historie & Architektur

Das Kurhaus Baden-Baden ist bereits seit dem 18ten Jahrhundert Anziehungspunkt für Tagestouristen, Kur- und Kongressgäste, Nachtschwärmer, Glücksspieler und gesellige Badener.

Das Promenadehaus

1766 markiert den Beginn der Geschichte des Baden-Badener Kurhauses, erbaut für den Markgrafen und die Badegäste.

Das Conversationshaus

Friedrich Weinbrenner entwirft und baut das Conversationshaus - seither besteht die markante Säulenfront des Hauses.

Eine illustre Zeit

Das Konversationshaus wurde um neue Säle erweitert und bot vielen internationalen und illustren Gäste einen passenden Rahmen.

Erweiterung und Weltkriege

Nach der Erweiterung 1912-1917 musste das Kurhaus eine wechselvolle Zeit überstehen.

Wirtschaftswunderjahre

Endlich kann das Kurhaus wieder seinen eigentlichen Daseinszweck erfüllen: Mittelpunkt der Stadt sein. Viel Prominenz war zu Gast.

Mit Volldampf voraus

Nach weiterer Modernisierung beherbergt das Kurhaus neben gesellschaftlichen Events auch immer mehr Tagungsgäste.

Der neue Bénazetsaal

Der Bénazetsaal erhält von Januar bis August 2011 ein neues und komplett modernisiertes Gesicht in historischem Ambiente.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Die Kunden und Gäste sind vom neuen Bénazetsaal begeistert und ziehen weitere schöne Veranstaltungshighlights ins Kurhaus.

150 Jahre Kurhaus-Kolonnaden

Im Jahr 2018 feierten die Kurhaus-Kolonnaden das 150-jährige Jubiläum. Das Festwochenende versetzte die Teilnehmer und Besucher in vergangene Zeiten.